Joleka Produktions-Team
Joleka Produktions-Team

Die Basis besonderer Qualität:
Unser Produktions-Team

Die Basis besonderer Qualität:
Unser Produktions-Team

Herausragende Material-Güte. Ein moderner Maschinenpark. Und vor allem natürlich die tägliche Arbeit des Produktions-Teams. Allesamt ganz entscheidende Faktoren für die besondere Qualität unserer hochwertigen Kunststoff-Fenster. Entsprechend stolz sind wir auf unser Team im Werk, welches jeden Tag für die individuelle Produktion hochwertiger Fenster hart und engagiert arbeitet.

Zwei unserer langjährigsten Produktionsmitarbeiter haben wir für Sie interviewt. Kurz vor der verdienten Rente lassen die beiden Ihr Arbeitsleben bei JOLEKA Revue passieren. Wie war das damals vor über 40 Jahren? Was hat sich seither verändert?

 

Über 40 Jahre bei JOLEKA

Die Produktions-Mitarbeiter Albert Etten (li.) und Hans-Joachim Leiwer (r.) sind seit über 40 Jahren bei JOLEKA im Einsatz.
Dafür gilt ihnen unser größter Respekt:
Vielen Dank für Euren Einsatz!

Können Sie sich erinnern, wann Sie bei JOLEKA begonnen haben, Herr Etten ?

Albert Etten: Im Anschluss an meine Lehre, habe ich am 23.04.1975 hier bei JOLEKA angefangen. Die ersten zwanzig Jahre habe ich als Monteur gearbeitet. Als das für meine Knochen zu belastend wurde, konnte ich in die Produktion wechseln. Seitdem arbeite ich hier. Ende diesen Jahres gehe ich in Rente.

Das wissen Sie aber noch ganz genau, oder haben Sie das vor dem Interview noch einmal nach geschaut?

Albert Etten: Nein, dass weiß ich noch genau. Es war an einem Mittwoch. Den Tag zuvor habe ich nämlich meinen Führerschein gemacht. Wir haben den Eintrittstermin dann entsprechend gelegt. Ich wollte natürlich nicht an meinem zweiten Arbeitstag direkt Urlaub nehmen müssen. 😉

Und wie war das bei Ihnen, Herr Leiwer? Warum haben Sie sich damals gerade bei JOLEKA beworben?

Hans-Joachim Leiwer: Gelernt habe ich den Beruf Bauschlosser in Gerolstein. Ich hatte damals gehört, dass fähige Arbeiter benötigt werden. Und JOLEKA hatte schon damals einen sehr guten Ruf. Auch als Arbeitgeber.

Ich habe dann bei JOLEKA angerufen. Während meiner nächsten Mittagspause konnte ich mich schon beim Betriebsleiter vorstellen. Am nächsten Tag kam dann der Anruf ich könne sofort anfangen. Am Tag drauf, am 31. Mai 1976 habe ich dann hier im Betrieb angefangen. So was wie eine Probezeit gab es damals noch nicht. Seitdem arbeite ich in der Produktion. Seit einiger Zeit jetzt im Zuschnitt.

Im Zuschnitt

Hans-Joachim Leiwer im Zuschnitt

Was hat sich denn im Laufe der letzten Jahrzehnte aus Ihrer Sicht hier besonders verändert, Herr Leiwer?

Hans-Joachim Leiwer: Ganz klar vor allem die Technik. Die modernen Maschinen erleichtern uns die Arbeit schon sehr. Aber natürlich sind dadurch heute im Werk auch weniger Mitarbeiter nötig als vor 40 Jahren, das ist klar. Dafür werden in der Montage und im Büro mehr Leute gebraucht…

Aber ich war schon immer dankbar für meine Arbeit hier. Für mich hat JOLEKA einfach immer gut gepasst. Zumal ich hier direkt um die Ecke wohne. Im Alter wird die Arbeit natürlich immer schwerer. Da freut man sich schon auf die Rente.

In der Produktion machen Sie ja auch eine körperlich anstrengende Arbeit…

Albert Etten: Ja das ist richtig. Wenn ich Ende des Jahres in Rente gehe, habe ich 49 Jahre körperlich gearbeitet. Und das wird im Alter nicht leichter, das können Sie mir glauben. Man merkt auch, man ist nicht mehr so flexibel wir früher.

Spielen Sie auf den Geschäftsführerwechsel an?

Albert Etten: Ja sicher, wir haben hier im Laufe der Jahre drei Geschäftsführerwechsel mitgemacht. Und jede Geschäftsleitung ist anders. Wir werden immer älter, die Geschäftsführer werden immer jünger. 🙂 Solche Veränderungen sind auch leichter, wenn man jünger ist. Es ist gut, dass jetzt eine neue Generation bei JOLEKA heranwächst.

Arbeiten Sie denn gerne bei JOLEKA?

Hans-Joachim Leiwer: In den 43 Jahren, die ich hier arbeite, habe ich nie auf mein Geld gewartet. Und das rechne ich JOLEKA hoch an. Um’s Geld verdienen geht es ja in erster Linie, vor allem als wir jünger waren und so viele Verpflichtungen hatten. Da ist man schon dankbar für einen Arbeitsplatz bei einer Firma wie JOLEKA. Heute bin ich auch froh bei einer Firma zu arbeiten, die gute Qualität abliefert. Und keinen Schund. Damit man stolz sein kann auf seine Arbeit.

Albert Etten: Und man muss auch sagen, es ist immer gut investiert worden. Vor allem als die Firma an die Familie Rieder übergegangen ist. Da hat sich hier im Maschinenpark viel getan. Und die Arbeit ist um ein Vielfaches leichter geworden.

Vielen Dank an Sie beide für das Gespräch. Und alles Gute für die verbleibende Zeit bei JOLEKA und natürlich für Ihre wohlverdiente Rentnerzeit!

 

Link-Tipp: Erfahren Sie mehr über die Arbeit unseres Produktions-Teams. In insgesamt drei Videos können Sie unsere Besatzung im Werk in Action erleben. Erleben Sie, wie ein neues JOLEKA-Fenster entsteht. Von der Anlieferung und Zuschnitt über den Zusammenbau der Profile bis hin zur „Hochzeit“ und Verglasung. Schauen Sie doch mal rein…

Familienfreundlicher Arbeitgeber in der Eifel

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu den Abläufen in unserer Produktion? Wünschen Sie eine individuelle Beratung? Oder interessieren Sie sich für einen Arbeitsplatz bei JOLEKA. Sprechen Sie uns an. Wir sind für Sie da.

Daniel Rieder
Geschäftsführer
Tel. +49 (0)6591 95200
daniel.rieder@joleka.de

JOLEKA in der Presse

Pressespiegel

Sie interessiert, was die Presse über JOLEKA berichtet? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf unseren Pressespiegel.

Mehr Informationen gewünscht?

Sie interessieren sich für JOLEKA und unsere Leistungen? Blättern Sie doch ein wenig in unserer Broschüre:

JOLEKA Imagebroschüre

Oder nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.
Zum Kontakt

Besuchen Sie uns!

Interessiert an mehr Details?

Ausführliche Produktinformationen. Termine, Neues & Wissenswertes.
Zu den News...

Fenster, Türen & Schiebeelemente

Wir wollen das Besondere für unsere Kunden!

Durchgängige Qualität

Saubere Arbeit

Freundliche Mitarbeiter

w

Umfangreicher Service

Eigene Produktion in der Eifel

Joleka GmbH & Co.KG

Hauptstr. 2
54570 Kalenborn-Scheuern

info@joleka.de

+49 (0)6591 95200

Sie interessieren sich für Wintergärten, Überdachungen oder Sonnenschutz? Besuchen Sie auch die Webseiten unseres Schwesterunternehmens KALVERKAMP.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen (Ausnahme sind technisch notwendige Cookies):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Aufmerksame Nachbarn und Alarmmeldeanlagen. Aufmerksame Nachbarn und Alarmmeldeanlagen

Zurück