JOLEKA Azubis 2021
Ausbildung Schreiner

Unsere Azubis 2021:
Herzlich Willkommen!

Unsere Azubis 2021:
Herzlich Willkommen!

19. August 2021, Kalenborn-Scheuern

Nach zwei Wochen Betriebsferien und absoluter Stille auf dem Gelände, ist seit Montag wieder Trubel im Hause JOLEKA. Besonders aufregend war der erste Tag sicher für die drei neuen Auszubildenden. Pünktlich um 07:00 Uhr ging es für sie los. “Wir sind glaube ich alle Drei total gespannt auf die Ausbildung”, erzählt Hannah, unsere neue Auszubildende für Büromanagement. Sie sei sich sicher, nun endlich ihren Traumberuf gefunden zu haben. Denn die 19-jährige hat bereits eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten absolviert.

Auch die beiden neuen Schreiner-Azubis freuen sich, dass es nun endlich losgeht. Beide wußten schon lange, dass sie den Tischler-Beruf erlernen wollten. Und die JOLEKA-Schreinerei war da als Ausbildungsbetrieb die erste Wahl.

Marvin Götten kennt JOLEKA schon aus verlässlicher Quelle: „Dass ich die Ausbildung zum Tischler machen will, war mir schon lange Zeit klar. In diesem Jahr geht mein Traum nun endlich in Erfüllung. Dadurch, dass mein Vater auch bei Joleka arbeitet, habe ich in den vergangenen Jahren schon viele Eindrücke von der Firma und den Kollegen bekommen. Da passt einfach alles!“

Auch Leon Simon freut sich auf seine Ausbildung: „Das Holzhandwerk hat mich schon immer inspiriert und ich freue mich jetzt während der Ausbildung bei Joleka meiner Leidenschaft nachzugehen zu können.“ Wichtig ist dem Realschulabsolventen auch, dass er während der Arbeit in Bewegung bleibt: „Ich mag es, mich sportlich zu betätigen. Da ich nun weniger Freizeit haben werden, als in der Schule, ist es mein Vorteil, dass mich die Ausbildung bei Joleka fit halten wird!“

Beworben hat sich das Trio bereits im vergangenen Jahr. “Wer bei uns seine Ausbildung machen möchte, sollte nicht allzu lange zögern”, rät auch Geschäftsführer Daniel Rieder. “Bereits ab September bekommen wir in der Regel die ersten Bewerbungen für die Ausbildungsplätze im Folgejahr.”

Hannah Stein

Die 19-jährige Hannah Stein wird unsere nächste Kauffrau für Büromanagement. Vor ihrem Start bei JOLEKA hat sie bereits eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten in einer hausärztlichen Praxis gemacht. Nun hat sie ihren Traumjob gefunden.

Marvin Götten

Direkt nach seinem Sekundarabschluss 1 in der Augustiner-Realschule Plus in Hillesheim startet auch für Marvin der Berufsalltag bei JOLEKA. Der Fußball-begeisterte 16-Jährige hat bereits eine genaue Vorstellung von seinem künftigen Job. Sein Vater Uwe Götten ist langjähriger Mitarbeiter im JOLEKA-Team.

Leon Simon

Unser neuer Tischler-Azubi Leon Simon hat jüngst die Realschule plus in Gerolstein absolviert. Er ist sich seit langem sicher, dass die Schreiner-Ausbildung genau sein Ding ist. Seine Freizeit verbringt er am liebsten sportlich mit seinen Freunden an der frischen Luft.

LINK-TIPP

Mehr über JOLEKA als Arbeitgeber und Ausbilungsbetrieb erfahren Sie auf der Seite www.joleka.de/jobs Schauen Sie doch mal rein. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Kaufleute für Büromanagement & Schreiner

Jeweils zum 1. August eines jeden Jahres starten bei JOLEKA je zwei neue Schreiner-Auszubildende und ein Azubi im kaufmännischen Bereich. “Beide Ausbildungen erstrecken sich über 3 Jahre. Für den theoretischen Teil besuchen sie einmal in der Woche die Berufsschule. Ansonsten werden sie hier vor Ort von uns ausgebildet,” erklärt Geschäftsführer Fabian Rieder.

Verantwortlich für die jungen Schreiner-Azubis zeichnet sich Schreinermeister Frank Humble. Im ersten Lehrjahr kommt zudem einmal in der Woche ein externer Ausbilder für den Tischler-Nachwuchs ins Haus. Diese Vorgehen hat sich bewährt: Bereits nach einem Jahr können die jungen Leute so richtig mitarbeiten. Dieser Leistungsvorsprung ist für alle Beteiligten ein echter Gewinn,” so Daniel Rieder, Ansprechpartner für die Schreiner-Ausbildung. Um die kaufmännischen Auszubildenden kümmert sich sein Bruder Fabian Rieder.

“Neben einem sehr familiären Arbeitsumfeld und vielen attraktiven Sozialleistungen bieten wir unseren Azubis auch langfristig gute Perspektiven. Wer sich die drei Jahre während der Ausbilung engagiert und zuverlässig zeigt, hat beste Chancen auf eine unbefristete Übernahme”, verspricht Rieder.

Unseren drei neuen Auszubildenden wünscht das Geschäftsführer-Duo Fabian & Daniel Rieder auch im Namen des gesamten Teams eine spannende und lehrreiche Zeit: Herzlich Willkommen im Team!

Ihr Ansprechpartner

Wir bieten ab August jeden Jahres drei Ausbildungsplätze an. Wir suchen jeweils zwei Schreiner-Azubis sowie einen kaufmännischen Azubi. Freuen würden wir uns insbesondere auch im handwerklichen Bereich über Bewerberinnen. Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Daniel Rieder
Geschäftsleitung
Tel. +49 (0)6591 95200
daniel.rieder@joleka.de

JOLEKA in der Presse

Pressespiegel

Sie interessiert, was die Presse über JOLEKA berichtet? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf unseren Pressespiegel.

Mehr Informationen gewünscht?

Sie interessieren sich für JOLEKA und unsere Leistungen? Blättern Sie doch ein wenig in unserer Broschüre:

JOLEKA Imagebroschüre

Oder nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.
Zum Kontakt

Besuchen Sie uns!

Interessiert an mehr Details?

Ausführliche Produktinformationen. Termine, Neues & Wissenswertes.
Zu den News...

Fenster, Türen & Schiebeelemente

Wir wollen das Besondere für unsere Kunden!

Durchgängige Qualität

Saubere Arbeit

Freundliche Mitarbeiter

w

Umfangreicher Service

Eigene Produktion in der Eifel

Joleka GmbH & Co.KG

Hauptstr. 2
54570 Kalenborn-Scheuern

info@joleka.de

+49 (0)6591 95200

Sie interessieren sich für Wintergärten, Überdachungen oder Sonnenschutz? Besuchen Sie auch die Webseiten unseres Schwesterunternehmens KALVERKAMP.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen (Ausnahme sind technisch notwendige Cookies):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Aufmerksame Nachbarn und Alarmmeldeanlagen. Aufmerksame Nachbarn und Alarmmeldeanlagen

Zurück