Fenster Sanierung Altbau
Fenster Sanierung Altbau

Fenstersanierung im Altbau –
so läuft es ab

Fenstersanierung im Altbau –
so läuft es ab

Die Entscheidung ist gefallen. Nicht nur aus energetischen Gründen ist eine Fenstersanierung fällig. Doch nicht selten bekommen Bauherren vor dem Austausch der Fenster kalte Füße: Äußerst unangenehm ist die Vorstellung, eine Zeit lang ganz ohne schützende Fenster auszukommen. Vielleicht sogar über Nacht?

Diese Sorge können wir Ihnen gänzlich nehmen. Am Beispiel der Familie Kickert aus Oberweis zeigen wir Ihnen, wie problemlos und zügig ein Fensteraustausch vonstatten geht. Schritt für Schritt dokumentiert – vom Bauherren höchstpersönlich…

Das Fenster – ein besonderes Bauelement

Ein Fenster muss vielfältige Aufgaben erfüllen. Es schützt unser Haus vor Kälte, Wind und Feuchtigkeit. Es schirmt unsere Räumlichkeiten ab, von unerwünschtem Lärm. Aber es läßt auch Licht und Leben ins Haus. Drei grundlegende Bedingungen sind für eine hochwertige und langlebige Fensterlösung zu erfüllen:

  • Gute Beratung und sorgfältige Planung im Vorfeld
  • Qualitativ gesicherte Produktion in einem zertifizierten Fachbetrieb
  • Sorgfältiger Einbau sowie die fachgerechte Abdichtung

Hermann-Josef Kickert aus Oberweis hat sich deshalb ganz bewußt für JOLEKA entschieden: „Bei einem Austausch aller Fenster, inklusive Balkontüre, ist Vertrauen in die Fachfirma natürlich ganz wichtig. JOLEKA ist hier in der Eifel ja seit Jahrzehnten für den Fensterbau bekannt.“

Vom reibungslosen Ablauf der Fenstermontage war Herman-Josef Kickert dann so angetan, dass er die einzelnen Montage-Schritte mit seiner Kamera festgehalten und uns für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt hat.

Die Foto-Story Fenster-Montage

Nach Fertigstellung der Fenster in unserem Werk in Kalenborn hat sich Kundenberaterin Sabrina Schweyen mit Familie Kickert in Verbindung gesetzt, um den Montagetermin abzustimmen.
Am verabredeten Montagetag trifft die Kolonne zur vereinbarten Zeit mit den neuen Fenstern in Oberweis ein.

Fenster Einbau

Während Kolonnenführer Viktor Baumgärtner bei einer Begehung der Räumlichkeiten den Montageablauf mit den Bauherren bespricht, lädt das Team schon mal die Fenster ab.

Die Demontage

Sehr zu Beruhigung der Bauherren arbeitet sich das Team Fenster für Fenster vor. Die Arbeitszeit für den Austausch pro Fensters beträgt in etwa zwei bis vier Stunden. Das ist abhängig von Fenstermaß und Material.

Demontage Fenster

Zur Montageleistung gehört zunächst die fachgerechte Demontage der alten Fenster.

Bei einem nicht sachgemäßen Herausschneiden könnte andernfalls Mauerwerk beschädigt werden. Aufwendige Renovierungsarbeiten wären die Folge.

Fenster Vormontage

Natürlich sorgen wir auch für den Abtransport aller vor Ort anfallenden Verpackungsmaterialien.

Fenster Demontage

Äußerst wichtig ist der Einsatz spezieller Werkzeuge für eine akkurate Demontage der alten Fensterrahmen.

Übrigens: Durch die Entsorgung aller Fensterelemente über die Kunststoffrecycling-Firma Dekura GmbH führen wir, wenn möglich, alle Altprofile dem Recyclingkreislauf zu.

Fenster Einbau

Vordach Kubischer Bau

Das alte Fenster wird fachgerecht ausgebaut und der neue Rahmen eingesetzt. Der eingesetzte Rahmen wird mit Holzkeilen fixiert und exakt ausgerichtet.

Um das Interieur zu schützen, verwenden wir, wie hier in der Küche, schützende Decken.

Sauberes Arbeiten

JOLEKA TippJOLEKA-TIPP: Staubschutzwände schützen empfindliche Geräte

Wir sind immer bemüht, das Staub- und Dreck-Aufkommen so begrenzt wie möglich zu halten.

Doch lässt sich dies, insbesondere beim Ausbau der Altfenster, natürlich nicht gänzlich vermeiden. Selbstverständlich verlässt unser Team alle Räumlichkeiten besenrein. Staubsauger und Besen haben wir immer dabei.

Sie haben besonders kostbares Interieur oder sehr staub-empfindliche Geräte? Für ein Höchstmaß an Staubschutz bieten wir unseren Bauherren gerne an, vor Beginn der Arbeiten, spezielle Staubschutzwände zu installieren.

sauberer Fenstereinbau

Stimmt die Position des Fensters, wird dieses mit Montageschrauben befestigt. Anschließend werden die Fensterflügel eingehängt. Alle Elemente müssen so eingestellt werden, dass sie sich reibungslos öffnen und schließen lassen.

Rollladen Einbau

Sind zu den Fenstern noch die passenden Rollläden beauftragt, werden diese nun wie hier eingebaut.

LINK-TIPP: Eine sehr moderne und luxuriöse Lösung für Verdunklung und Sichtschutz bieten auch in die Scheibe integrierte Jalousien. Lesen Sie hierzu unseren Beitrag „Fenster Innovation: Integrierte Jalousie“.

Abdichtung der Fenster

Fenster Abdichtung

Bereits bei der Planung im Vorfeld prüft der Fachberater, wie Befestigungen und Abdichtungen konkret aussehen müssen. Das kann von Fall zu Fall ganz unterschiedlich sein. In einem Neubau sind beispielsweise sogenannte RAL-Bänder der moderne Standard für die Abdichtung. Durch den dreiteiligen Aufbau kann Feuchtigkeit aus dem Inneren des Hauses entweichen. Die Nässe von draußen jedoch nicht eindringen.

Acryl Versiegelung
Abdichten innen

Bei einer Fenstersanierung, wie im Falle der Familie Kickert, wird ebenfalls in drei Stufen abgedichtet. Doch für RAL-Bänder sind die Fensteröffnungen im Altbau meist nicht akkurat genug. Alternativ wird hier mit Schaum, Silikon außen und Acryl innen abgedichtet.

Bei einer energetischen Sanierung mit zusätzlicher Wanddämmung kann es sich jedoch lohnen, Unebenheiten baulich auszugleichen, um eine Abdichtung der Energiesparfenster mit RAL-Bändern zu ermöglichen.

Fenster von aussen abdichten

Nach Abschluss der Arbeiten folgt eine Einweisung zur Handhabung der neuen Fenster und Rollläden. Der Kolonnenführer füllt mit den Bauherren gemeinsam das Abnahmeprotokoll aus und übergibt die Wartungs- und Pflegeanleitungen.

 

JOLEKA TippJOLEKA-TIPP: Wartung nicht vernachlässigen!
Wir empfehlen grundsätzlich allen Bauherren eine jährliche Wartungs-Routine. Diese trägt erheblich zur Langlebigkeit der neuen Fenster bei. Spätestens wenn Fenster und Terrassentüren sich schwergängig schließen lassen, sollten Sie handeln, um Materialschäden zu vermeiden.

Zudem ist eine Wartung innerhalb der Garantiezeiten bei JOLEKA für Sie gänzlich kostenfrei. Diesen Service sollten Sie nutzen.

 

DANKSAGUNG

Unser herzlichster Dank gilt Herrn Herman-Josef Kickert, der die Arbeiten unseres Teams beinahe lückenlos in Bildern festgehalten und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Ihr Ansprechpartner

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf einer Fenstersanierung? Oder benötigen Sie eine konkrete Beratung? Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung. Bei uns, in unserer Ausstellung oder bei Ihnen vor Ort. Sprechen Sie uns an.

Frank Kalmes
Teamleiter Verkauf
Tel. +49 (0)6591 95200
frank.kalmes@joleka.de

JOLEKA in der Presse

Pressespiegel

Sie interessiert, was die Presse über JOLEKA berichtet? Dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf unseren Pressespiegel.

Mehr Informationen gewünscht?

Sie interessieren sich für JOLEKA und unsere Leistungen? Blättern Sie doch ein wenig in unserer Broschüre:

JOLEKA Imagebroschüre

Oder nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.
Zum Kontakt

Besuchen Sie uns!

Interessiert an mehr Details?

Ausführliche Produktinformationen. Termine, Neues & Wissenswertes.
Zu den News...

Fenster, Türen & Schiebeelemente

Wir wollen das Besondere für unsere Kunden!

Durchgängige Qualität

Saubere Arbeit

Freundliche Mitarbeiter

w

Umfangreicher Service

Eigene Produktion in der Eifel

Joleka GmbH & Co.KG

Hauptstr. 2
54570 Kalenborn-Scheuern

info@joleka.de

+49 (0)6591 95200

Sie interessieren sich für Wintergärten, Überdachungen oder Sonnenschutz? Besuchen Sie auch die Webseiten unseres Schwesterunternehmens KALVERKAMP.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen (Ausnahme sind technisch notwendige Cookies):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Aufmerksame Nachbarn und Alarmmeldeanlagen. Aufmerksame Nachbarn und Alarmmeldeanlagen

Zurück